Skip to main content

drikkes

Lauf Edition F ist Asmussens Verzicht auf den KfW-Vorstandssitz "ein großer Schritt und starkes Zeichen zugleich." Das mag sein – nur bezweifle ich, daß es bei denen, auf die es ankommt, auch so gesehen wird. Denn Vielen galt sein Wechsel von der EZB (Grundgehalt 2012 von 22 269 EUR im Monat) zum beamteten Staatssekretär (monatlich rund 12 360 EUR) als Abstieg.
z.B.: http://www.swp.de/ulm/nachrichten/wirtschaft/Asmussens-Abstieg-EZB-Direktor-wird-Staatssekretaer;art...
Bei solchen Dimensionen wird der Mann es allerdings verkraften können, für eine Weile joblos zu sein. Mit Alltagstauglichkeit oder gar Vorbildcharakter für den Durchschnittsangestellten hat das recht wenig gemein.